Das natürliche Öl für das Bad und die Sauna

Das Produkt des natürlichen Leinöls ist für den Schutz und die Pflege der Oberflächen vorgesehen, die im Kontakt mit dem Menschenkörper kommen und auch für den Schutz und die Pflege der Schwitzbanken, der Wänden, der Türen und sonstiger Holzoberflächen geeignet. Schützt die Schwitzbanken vor der Feuchtigkeit, dem Schmutz, schädlichen Mikroorganismen, erleichtert die Reinigung und die Pflege. Nach der Verarbeitung der Holzoberfläche wird die natürliche Textur und Färbung des Holzes erhalten und eine leicht mattierte, seidige Oberfläche gebildet. Das Produkt erhält keine organischen Lösungsmittel und die für den Menschenkörper schädliche Stoffe.  

Nutzen: das Mittel mit einem Pinsel oder einem Röllchen auf einer vorher entreinigten und abgeschliffenen Holzoberfläche auftragen. Das Auftragen erfolgt in einer Temperatur nicht niedriger als +5°C, es ist erwünscht das Produkt vor dem Auftragen bis +40°C zu erwärmen. Die Feuchtigkeit der zu verarbeitenden Oberfläche darf 20% nicht übersteigen. Das sehr aufsaugende Holz wird zweimal bearbeitet. Um das Trocknen zu beschleunigen, das Bad ein wenig bis +50°C aufwärmen und dem Öl 12 Stunden einsaugen lassen, danach wird das nicht eingesaugtes Öl abgewischt. Das Bad ist nach 2-3 Tagen für das Nutzen bereit.  

Verbrauch: 10-18 m2/l je nach der Aufsaugefähigkeit des Holzes.

Enthält: das natürliche Leinöl, die Verarbeitungsprodukte des Kieferharzes.